• Das brigk

    Anlaufstelle, Treffpunkt und neue Heimat für Entrepreneure, Nerds und Kreative, digitale Nomaden und Startups in Ingolstadt.

HERE wird Gesellschafter beim Digitalen Gründerzentrum für die Region Ingolstadt

Mit einem Paukenschlag startet das Digitale Gründerzentrum der Region Ingolstadt in das neue Jahr. Mit HERE, führender Entwickler und Anbieter cloudbasierter Kartendienste, wird der Gesellschafterkreis prominent erweitert.

Für Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel ist dies „eine sensationelle Nachricht“. HERE ist Spezialist für digitale Karten und ortsbasierte Dienste. 80% aller Autos mit eingebauten Navigationssystemen in Europa und Nordamerika nutzen Karten von HERE. Hinter dem Unternehmen steht ein Konsortium führender Automobilhersteller, bestehend aus der Audi AG, der BMW AG und der Daimler AG.

„Unser Digitales Gründerzentrum soll eine Spezialisierung auf digitale Anwendungen im Bereich Mobilität erhalten – mit HERE können wir einen ausgezeichneten Partner für dieses Vorhaben gewinnen. Es ist nicht nur ein namhaftes Unternehmen, sondern durch seine Innovationskraft und sein Fachwissen eine wertvolle Bereicherung“, so Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel.

„Digitale Innovationen spielen für die nachhaltige Gestaltung von Mobilität eine entscheidende Rolle“, sagte Michael Bültmann, Geschäftsführer der HERE Deutschland GmbH. „Da eine dynamische Gründerszene diesbezüglich wichtige Impulse setzen und entscheidende Beiträge leisten kann, freuen wir uns, die Arbeit des Digitalen Gründerzentrums als Gesellschafter begleiten und unterstützen zu können.“

Für den Oberbürgermeister ist diese Nachricht gleichzeitig ein Beleg für das unvermindert hohe Tempo, mit dem an der Realisierung des Gründerzentrums gearbeitet werde. „Nach dem Zuschlag im Juli 2016 haben wir im September bereits die Gesellschaft gegründet, neben starken Partnern aus der Region erfahren wir auch große überregionale Unterstützung – neben HERE erinnere ich nur an die Beteiligung eines Vertreters der Fraunhofer Gesellschaft im Aufsichtsrat“ betont Dr. Lösel. Bereits im Sommer 2017 soll der Betrieb des Digitalen Gründerzentrums in den Interimsräumlichkeiten in der Reithalle im Klenzepark starten.

Contact

Wir sind jederzeit für Sie da und freuen uns über Ihre Nachricht. Mails und Messages, Anrufe und Anliegen, Post und Posts bitte an:

brigk
Digitales Gründerzentrum der Region Ingolstadt GmbH
Am Stein 9, 85049 Ingolstadt
Dr. Franz Glatz

latig1511067431id.kg1511067431irb@o1511067431fni1511067431
facebook.com/brigk